Wir über uns
WbI in der Presse
Kontakt
Sitemap
diese Seite drucken     diese Seite weiterempfehlen
schließen

Seite weiterempfehlen



Absender Vorname*:
Absender Name*:
Absender E-Mail*:

Empfänger Vorname:*
Empfänger Name:*
Empfänger E-Mail*:

Kommentar:

Bitte füllen sie mindestens die mit * gekennzeichneten Felder aus.

News

Oberhausen City Arts

Für Donnerstag, 19. April 2018, 18 Uhr lädt das WbI Oberhausen zu einer Ausstellung der Gewinner des Wettbewerbs "Oberhausen City Arts 2017" ein.

Das Weiterbildungsinstitut WbI hat 2017 in Kooperation mit dem Künstlerförderverein Oberhausen e. V. zum zweiten Mal - nach 2015 - mit OBERHAUSEN CITY ARTS einen Wettbewerb für bildende Kunst ausgelobt. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Daniel Schranz soll lokalen wie regionalen, aber auch überregionalen Künstlern aus den Bereichen Malerei, Grafik und Skulptur ein zentral gelegenes Forum zur Präsentation ausgewählter Exponate geboten werden.

Die Kommunikation zwischen Kreativen und Kunstliebhabern soll gestärkt und die Begegnung mit den Bürgern gefördert werden. Das Projekt ist ein Beitrag, die Oberhausener City als einen attraktiven Ort vielfältiger Kultur und Kulturen zu zeigen und zu stärken.

Erneut haben sich mehr als 30 Künstler am Wettbewerb beteiligt. Philipp Valenta aus Hildesheim wurde von der Jury der mit 1.000 Euro dotierte erste Preis zugesprochen. Den zweiten und dritten Preis erhielten Susan Feind und Martin Gernsheimer aus Duisburg. Der erstmalig verliehene WbI-Sonderpreis ging an die Oberhausener Künstlerin Marie-Luise O'Byrne-Brandl. Diesen vier Künstlern richtet das WbI nunmehr in seinen Räumen im Forum am Altmarkt eine gemeinsame Ausstellung aus.

Hierzu laden wir alle Interessierte herzlich zur Vernissage am Donnerstag, 19. April 2018, um 18:00 Uhr ins WbI Oberhausen, Marktstr. 35, ein. Das Grußwort spricht Bruno Zbick, Vorsitzender des Künstlerfördervereins Oberhausen e. V. In die Ausstellung führt Dr. Christine Vogt, Direktorin der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen, ein. Für die musikalische Begleitung ist Bass'n Bone zuständig: Gabriele Rosenberg an der Posaune und Norbert Hotz am Kontrabass. Die Weine werden von Andreas Walter präsentiert.

Um 16:30 Uhr finden zuvor die Kinder-Kreativ-Workshops statt: Die Kleinen Käfer laden zu einer Reise in die Unterwasserwelt ein. Kinder bis zu drei Jahren sind zum Malen eingeladen. Für Kinder über drei Jahre gibt es ein Bastelangebot.

Der Eintritt sowohl zur Vernissage als auch zu den Kinder-Kreativ-Workshops ist frei, aber eine vorherige Anmeldung erbeten.

Sponsoren sind neben dem Künstlerförderverein und Jacques' Weindepot die Energieversorgung Oberhausen und die Stadtsparkasse Oberhausen sowie Blumen Franzmann. Herzlichen Dank!

Einladungsflyer (913,21 kB)

zu den weiteren News


Unsere Standorte

Weiterbildungsinstitut Essen, Telefon 0201 97799-0, III. Hagen 30, 45127 Essen
Weiterbildungsinstitut Dortmund, Telefon 0231 47410-0, Hermannstraße 75, 44263 Dortmund
Weiterbildungsinstitut Duisburg, Telefon 0203 39209794, Am Mühlenberg 16, 47051 Duisburg
Weiterbildungsinstitut Oberhausen, Telefon 0208 377106-0, Marktstr. 35 (Eingang Stöckmannstr.), 46045 Oberhausen
.garage dortmund, Telefon 0231 47410-0, Hermannstr. 75 (Stiftsforum), 44263 Dortmund