Wir über uns
WbI in der Presse
Kontakt
Sitemap
diese Seite drucken

News

40 Unternehmer bei Spätschicht

Über 40 Unternehmer nutzten die "Spätschicht" vom Weiterbildungsinstitut WbI und dem Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW) im Centro zum Input und zum Netzwerken.

Über 40 Unternehmer konnten Christian Leufert vom BVMW Bundesverband mittelständische Wirtschaft und WbI-Geschäftsführer Peter M. Urselmann als Gastgeber der jüngsten Spätschicht im Brauhaus Zeche Jacobi begrüßen. In seinem Vortrag analysierte André Bergmann die Elemente erfolgreichen Netzwerkens und regte zur Reflexion der eigenen Netzwerkarbeit an. „Richtige Netzwerkarbeit ist eine Frage der inneren Einstellung und Haltung. Seien Sie authentisch“, waren die Empfehlungen des Referenten. Nach der sich anschließenden Diskussion über die Anforderungen des Datenschutzes beim Netzwerken hatten drei Gründer Gelegenheit, ihr Unternehmen im 2-Minuten-Pitch vorzustellen. Andrea Rosemann präsentierte mit „Anna Rosen“ ihr neues Label für Damenbekleidung als „Brückenschlag zwischen Standard und maßgeschneidert“. Thomas Klinge informierte über sein Coachingangebot für Projektleiter und Führungskräfte „nicht nur im Energiemarkt“. „Buchhaltung und Löhne“ sind das Kerngeschäft von Elke Dickmann, die sich mit dieser Dienstleistung in Oberhausen selbständig gemacht hat. Mit angeregten Gesprächen endete die Spätschicht bei einem kleinen Imbiss.

zu den weiteren News


Unsere Standorte

Weiterbildungsinstitut Essen, Telefon 0201 97799-0, III. Hagen 30, 45127 Essen
Weiterbildungsinstitut Dortmund, Telefon 0231 47410-0, Rheinlanddamm 8 - 10, 44139 Dortmund
Weiterbildungsinstitut Duisburg, Telefon 0203 39209794, Am Mühlenberg 16, 47051 Duisburg
Weiterbildungsinstitut Oberhausen, Telefon 0208 377106-0, Marktstr. 35 (Eingang Stöckmannstr.), 46045 Oberhausen
.garage dortmund, Telefon 0231 47410-0, Rheinlanddamm 8 - 10, 44139 Dortmund