Wir über uns
WbI in der Presse
Kontakt
Sitemap
diese Seite drucken

News

ZWISCHEN DRUNTER UND DRÜBER

Kindermotive stehen im Vordergrund der neuen Ausstellung im WbI Oberhausen: Birgit Blesting präsentiert lustige und freche Tiermotive sowie abstrakte Bilder.

"ZWISCHEN DRUNTER UND DRÜBER" lautet der Titel der neuen Ausstellung im Weiterbildungsinstitut Oberhausen. Birgit Blesting (Jahrgang 1971) aus Goch präsentiert ihre Bilder - vor allem Kindermotive - im WbI. Blesting: "Die Abstraktheit meiner Bilder beflügelt die Fantasie und lässt den Betrachter immer wieder neue Dinge entdecken. Seit der Geburt meiner beiden Söhne male ich meine lustigen und manchmal auch frechen Tiermotive. Daher rührt auch der Name dieser Ausstellung. Sie sind halt manchmal drunter und drüber."

Die Ausstellungseröffnung war am 10. Oktober 2012 für Groß und Klein. Birgit Blesting zeigte spontan an einem Flip-Chart ihre schnelle Kunst des Zeichnens.

Das Grußwort hielt Klaus Gohlke, der kommissarische Leiter des Jugend- und des Schulamts der Stadt Oberhausen. Beginnend mit dem Zitat von Pablo Picasso „Jedes Kind ist ein Künstler“, beschrieb er anschaulich an Beispielen, wie Kinder bereits im frühen Alter ihr Bedürfnis, sich gestalterisch zu betätigen, zum Ausdruck bringen und sich deren künstlerische Fähigkeiten weiterentwickeln. Er betonte, wie wichtig es für die Persönlichkeitsentwicklung ist, Kindern entsprechenden Raum und Anregungen für kreatives Tun zu geben, ob im Elternhaus, im Kindergarten oder Schule und in Freizeiteinrichtungen. Gerade im bildnerischen Gestalten kann zum Ausdruck kommen, was nicht ausgesprochen wird und Kinder dennoch bewegt. Durch das Experimentieren mit unterschiedlichen Materialien und Techniken werden Kinder ermutigt und ihr Ideenreichtum geweckt und gefördert. Ausdauerfähigkeit und flexibles Denken wird ausgebildet. Klaus Gohlke dankte der ausstellenden Künstlerin Birgit Blesting für die Durchführung des Kreativworkshops mit Kindern in den Räumen des WbI und der Tagespflegegruppe „Kleine Käfer“. Eindrucksvoll zeigten die Bilder der Kinder wie viel Freude am kreativen Tun in ihnen stecke. Die farbenprächtigen Bilder von Birgit Blesting zeigen, dass die Künstlerin sich den „Kinderblick“ bewahrt habe. Klaus Gohlke wünschte der Ausstellung viel Erfolg und schloss sein Grußwort mit einem weiteren Zitat von Pablo Picasso: „Als Achtzehnjähriger war ich technisch so gut wie Raffael. Den Rest meines Lebens habe ich gebraucht, um wie ein Kind malen zu lernen.“

Nachmittags gab es wieder zwei Kinder-Kreativ-Workshops mit mehr als 20 Kindern: Bei den Kleinen Käfern im WbI war "... tierisch 'was los"! Kleine Künstler von 0 bis 5 Jahren konnten afrikanische Tiere kreativ zum Leben erwecken. Kinder ab 6 Jahren malten zusammen mit der Künstlerin bunte Aquarellbilder.

Unsere Aufnahme zeigt bei der Eröffnung mit "Piraten-Bild" (von links): Klaus Gohlke (kom. Leiter Jugend- und Schulamt), Citymanager Franz Muckel, Künstlerin Birgit Blesting, Friedensdorf-Vorsitzende Dr. Susanne Grünewald, WbI-Geschäftsführer Peter M. Urselmann und Bürgermeister Klaus-Dieter Broß.

Einladungskarte Ausstellung Birgit Blesting WbI Oberhausen (1,34 MB)

zu den weiteren News


Unsere Standorte

Weiterbildungsinstitut Essen, Telefon 0201 97799-0, III. Hagen 30, 45127 Essen
Weiterbildungsinstitut Dortmund, Telefon 0231 47410-0, Rheinlanddamm 8 - 10, 44139 Dortmund
Weiterbildungsinstitut Duisburg, Telefon 0203 39209794, Am Mühlenberg 16, 47051 Duisburg
Weiterbildungsinstitut Oberhausen, Telefon 0208 377106-0, Marktstr. 35 (Eingang Stöckmannstr.), 46045 Oberhausen
.garage dortmund, Telefon 0231 47410-0, Rheinlanddamm 8 - 10, 44139 Dortmund