Powerwoman: Individu­elles Job­coaching speziell für Aka­demiker­innen

Beschreibung:

In jeder Frau steckt eine POWERWOMAN mit individuellen Stärken. Im gesamten Coachingprozess steht die Biographie der POWERWOMAN im Vordergrund. Es werden die Perspektiven in Berufsfeldern mit Chancen für POWERWOMAN herausgearbeitet. In der gesamten Bewerbungsphase wird die POWERWOMAN von uns begleitet und unterstützt. Die Einzeltermine finden 2 x pro Woche statt, umfassen insgesamt 25 Einheiten á 45 Minuten und werden auf 6 Wochen in Teilzeit verteilt. Am Ende des Coachings erhält die POWERWOMAN eine Teilnahmebescheinigung und einen Abschlussbericht. Coaching ist Vertrauenssache! Damit die POWERWOMAN sich gut aufgehoben fühlt, stellen wir ihr einen persönlichen Coach als Begleiter für den gesamten Zeitraum an die Seite. Die Coachingtermine werden persönlich und individuell abgestimmt.

Inhalte:

Stärkenanalyse

  • Entwicklungspotenziale erkennen
  • Integrationsstrategien/-ziele setzen
  • Reflexion der eigenen Person
  • Potenziale und Chancen am Arbeitsmarkt identifizieren

Aktives Jobcoaching

  • Einzelcoaching mit dem Fokus auf Auswertung bisheriger Bewerbungsaktivitäten und der Gestaltung von konkreten Vorstellungsterminen
  • Schwerpunkte: Vorbereitungen, Strategien und Reflexion

Workshops Zusätzlich zum Einzelcoaching finden drei Workshops, jeweils von 09:00 bis 11:30 Uhr, zu folgenden Themen statt:

  • Relaxt durchs Bewerbungsverfahren
  • Erfolgreich durchs Assessment-Center
  • Teamfähigkeit im Beruf

Zielgruppe:

Wiedereinsteigerinnen mit und ohne Leistungsbezug

Veranstaltungsorte:

WbI Dortmund, WbI Essen, WbI Oberhausen, WbI Duisburg

Zeiten:

Das Einzelcoaching umfasst 25 Coachingeinheiten (je 45 Minuten) in einem Zeitraum von 6 Wochen. Die Termine werden persönlich zwischen Ihnen und Ihrem Coach abgestimmt sowie durch das WbI koordiniert und begleitet.

Gebühr:

Förderung über den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein möglich. Bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen ist eine Förderung gem. SGB III bzw. II möglich. Über Einzelheiten berät Sie gern Ihr Arbeitsvermittler in der Agentur für Arbeit oder Ihr Fallmanager im Jobcenter

Abschluss:

Trägerzertifikat

PDF: